Besuchen Sie uns auf Facebook


Joomla Boat

Rechtlicher Hinweis

Die Anwendung mit Reiki ersetzt keinesfalls eine ärztliche Behandlung, sondern ist eine sinnvolle Ergänzung zur medizinischen Behandlung.
Ich gebe ausdrücklich keine Heilversprechen oder Garantien ab und meine Angebote ersetzen nicht das Aufsuchen eines Arztes in aus medizinischer Sicht notwendigen Fällen. Bei meinem Methoden handelt es sich um aus wissenschaftlicher Sicht nicht bewiesene Verfahren. Das Wort Heilung ist auf dieser Internetseite als Anregung der Selbstheilungkräfte zu verstehen, die eintreten kann. Dieser Hinweis ist aus rechtlichen Gründen notwendig

Reiki für Tiere - Hunde, Katzen

Tiere reagieren sehr gut auf Reiki. Bei meinen Behandlungen beobachte ich oft, dass sich die Tiere genau auf die Seite legen, wo sie die Reiki-Energie spüren möchten bzw. benötigen. Wie beim Menschen wird Reiki durch das Auflegen der Hände oder aber auch durch Fern-Reiki übertragen. Reiki fließt immer genau in die Bereiche, wo es am meisten benötigt wird und kräftigt auch bei den Tieren Körper, Geist und Seele

Das Immunsystem, die Selbstheilungskräfte und der Stoffwechsel werden angeregt. Der Körper wird entgiftet und die Vitalisierung und Entspannung gefördert. Aber auch bei Krankheiten, Verletzungen, Stress, Verhaltensauffälligkeiten, Ängste und natürlich bei allen psychischen oder psychosomatischen Krankheiten kann Reiki eingesetzt werden und wird von den Tieren dankbar angenommen.

Die Behandlung dauert zwischen 10 – 30 Minuten. Das hängt immer vom Tier ab. Hat ein Tier genug Reiki-Energie erhalten, entfernt es sich in der Regel alleine vom Behandlungsort.

Reiki lindert Schmerzen und beschleunigt den Heilungsprozess. Eine regelmäßige Reiki-Behandlung verbessert bei einem schwer erkrankten Tier die Lebensqualität erheblich und kann bei akuten und chronischen Erkrankungen helfen.

Reiki kann gerade bei älteren und schwachen Tiere den Lebensgeist wieder beleben oder aber auch – als so genannter „sanfter Weg“, sterbenden Tieren helfen den Übergang sanft zu meistern. Es nimmt die Schmerzen, die Ängste und hilft loszulassen bis zum Übergang – zum Tod.

Hier einige Beispiele wo Reiki bei Tieren angewandt werden kann:

  • Angst, Stress, Nervosität z. B. beim Autofahren, beim Tierarztbesuch, beim Feuerwerk zu Silvester, beim Scheren oder Kämmen
  • bei Veränderungen wie z. B. Besitzerwechsel und einer neuen Umgebung.
  • Trauerbewältigung – wenn ein Besitzer oder ein geliebter Tierfreund gestorben ist
  • bei einer Trächtigkeit oder einer Scheinschwangerschaft
  • zur Unterstützung und schnelleren Heilung bei einer Kastration
  • bei mangelndem Vertrauen und Selbstbewusstsein.
  • bei Aggressionen, Beißen und Ungehorsam
  • bei Unsauberkeit

Dies sind nur einige Anwendungsbeispiele - Reiki kann vielfach eingesetzt werden.

Ich behandle meist Kleintiere wie Hunde, Katzen, Vögel, Meerschweinchen, Kaninchen etc. Aber auch Pferde und andere größere Tiere nehmen Reiki sehr gerne und gut an.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Behandlung. Ich ziehe die Behandlung vor Ort in der gewohnten Umgebung des Tieres oder Fern-Reiki vor, da der Transport unnötigen Stress und Ängste bei den Tieren verursacht. Für die Fern-Reiki-Behandlung benötige ich ein Foto und den Namen des Tieres.

Ich stehe bei Fragen gerne zur Verfügung. Sprechen Sie mich an: kontakt@reiki-wellness-bonn.de